Public paste
Undefined
By: junkie | Date: Nov 8 2009 17:59 | Format: None | Expires: never | Size: 1.03 KB | Hits: 479

  1. 1 Schreiben Sie ein Programm resistors1.cpp, welches folgenden Bedingungen genügt:
  2. 1.1 In einer do..while Schleife sollen solange Widerstandswerte R1, R2 usw. (Einheit beliebig)
  3. eingelesen werden, bis als Wert eine 0. eingegeben wird;
  4. 1.2 Der resultierende Gesamtwiderstand soll sowohl für Reihenschaltung als auch für Parallelschaltung
  5. berechnet und ausgegeben werden.
  6. 1.3 Negative Werte sollen ignoriert werden und wenn aufgetreten bzw. eingegeben, soll mit dem (End-)
  7. Ergebnis ein entsprechender Hinweis (→ "... wurden ignoriert") ausgegeben werden.
  8. Alternativ (besser) ist bei Eingabe eines negativen Wertes die Aufforderung zur erneuten Eingabe
  9. (eines positiven Wertes) möglich.
  10. Hinweise:
  11. Für den Gesamtwiderstand gilt bei Reihenschaltung: Rreihe = R1 R2 .. Rn
  12. bei Parallelschaltung: 1/Rpara = 1/R1 1/R2 .. 1/Rn
  13. Der Kehrwert des Widerstandes wird auch als Leitwert bezeichnet: L = 1/R
  14. (Erinnerung: Ausdrücke wie 1/R sind links vom Zuweisungssymbol nicht erlaubt.)
  15. Achtung: Die Division durch Null ist undefiniert bzw. verboten!
Latest pastes
1 days ago
7 days ago
19 days ago
24 days ago
26 days ago